Bei vielen Country-Fans ist die Erinnerung an ihn noch ganz frisch: Am 8.9. 2017 kam Troy Gentry, die eine Hälfte des Duos Montgomery Gentry, mit 50 bei einem Helikopterabsturz ums Leben. Unsterblich bleibt seine Stimme auf Country-Hitsingles, wie „Roll With Me, „Lucky Man““ und „Back When I Knew It All“.

Montgomery Gentry brachen 1999 mit dem Song „Hillbilly Shoes“ in der Musikstadt Nashville durch. Nach drei Platin-Alben in den frühen Nuller-Jahren, erschien zuletzt von ihnen 2018 das Album Here’s To You, das in die Top-3 der US-amerikanischen Countrycharts einzog.

Faszinierend in ihren Songs ist die Chemie der ganz unterschiedlich klingenden Stimmen von Eddie Montgomery und Troy Gentry. Jenseits aller Trends pendeln sie zwischen rockendem Country und großem Gefühl. Kaum eine Band hatte einen so engen Kontakt mit ihrer Fanbase wie sie. Ruhe in Frieden, Troy.

Hört hier rein in die Musik des Duos:

Ähnliche Artikel auf Country & Co.