Vor sieben Jahren nun, erschien das erfolgreiche Debütalbum der drei Geschwister Perry. Mit The Band Perry gelang Kimberly, Reid and Neil Perry der große Durchbruch. Die jungen Musiker spielten schon früh zusammen. Bereits 2005 traten sie in der heute bekannten Formation auf. Musik war in ihrem Leben stets allgegenwärtig. Sie gingen mit Musik schlafen und sie wachten mit Musik auf: „Papa brachte uns mit den Rolling Stones ins Bett…und Mama weckte uns mit Loretta Lynn“, erzählten die Drei.

Gleich die zweite Single des Trios „If I Die Young“ wurde zum Mega-Hit:

Die Verschmelzung akustischer Gitarren und Mandolinen mit wuchtigen Basslinien, aerodynamischen Gesangsharmonien und hart kickendem Schlagzeug hat das Geschwister-Trio aus Greeneville, Tennessee zu ungeahnten Ufern geführt. Ihr Talent für mitreißenden eingängigen Country-Pop-Rock, ihre unglaublich perfekt ausgefeilten Songs haben die Band seit 2010 auf Dauer-Rotation im Radio gebracht.

Produziert wurde The Band Perry von Paul Worley und Nathan Chapman, konnte sich Platz 4 der Billboard 200 sichern und hat inzwischen Platin-Status erreicht. Von den fünf ausgekoppelten Singles konnten sich zwei Platz 1 der Countrycharts sichern: das sechsfach Platinprämierte „If I Die Young“ und „All Your Life“. Die Multi-Platin-Single „If I Die Young“ hat mittlerweile rund 145 Millionen Aufrufe auf YouTube. Ausverkaufte Headliner-Tourneen; Grammy-, Teen-Choice-, CMT– und Billboard-Awards im Dutzend – das Publikum und die Medien in den USA liegen ihnen längst zu Füßen.

Allerdings ist das Erfolgs-Trio seit der Ankündigung, von nun an auf Pop-Musik zu fokussieren, etwas aus der Öffentlichkeit verschwunden. Hoffen wir dass die drei Geschwister beim nächsten Album wieder zurück zu ihren Wurzeln finden.

Hört hier in das Erfolgsalbum von The Band Perry:

Ähnliche Artikel auf Country & Co.