Das Branchenmagazin Billboard kürte neulich die 5 besten Lokale in Nashville. Wir haben uns das Ganze einmal für euch etwas genauer angesehen.

Platz 5 – Nashville Palace

Dieser Club hat sich definitiv den Charme alter Lokale erhalten. Der ein oder andere Countrystar hat dort bereits gespielt. Das Nashville Palace ist zudem für den wohl berühmtesten Koch in Nashville bekannt. Der ehemalige Mitarbeiter, mit dem Bühnennahmen Randy Ray, legte gerne mal Pausen ein, um auf der Bühne sein können zu zeigen. Die meisten werden ihn heute unter dem Namen Randy Travis kennen.


Platz 4 – 
Wildhorse Saloon 

Der Wildhorse Saloon beeindruckt seine neuen Besucher schon allein durch seine Größe und das vielfältige Angebot. Wer auf der Suche nach unterhaltsamen Live-Shows ist, ist hier richtig. Viele bekannte Künstler treten hier auf, das Personal ist freundlich und hilfsbereit und es gibt einen eigenen Dancefloor für alle tanzwütigen.


Platz 3 – Tootsie’s

Die Tootsie’s Orchid Lounge kurz: das Tootsie’s, dürfte sogar nicht Country-Kennern ein Begriff sein. Es heißt, die Karriere vieler Country-Größen wie z.B. Willie Nelson habe dort begonnen. Wer einmal einen Hauch von der historischer Atmosphäre Nashvilles erleben möchte, sollte das Tootsie’s in jedem Fall auf seine To-Do-Liste setzen.

Platz 2 – Station Inn

Bluegrass- und Nacho-Fans aufgepasst! Wer in Nashville auf der Suche nach einer tollen Location für Bluegrass ist, der muss unbedingt in das Station Inn gehen. Nahezu jeder Bluegrass-Künstler mit Namen hat hier schon einmal gespielt. Es besticht zudem mit seinem tollen Ambiente und soll außerdem die besten Nachos in ganz Nashville verkaufen.


Platz 1 – AJ’s Good Time Bar

Jeder der auf der Suche nach einer guten Zeit ist, wird von Alan Jacksons Bar nicht enttäuscht werden. Der Laden des Country Music Hall Of Fame-Mitglieds ist zwar im Vergleich zu den anderen Bars und Restaurants noch relativ jung, aber es versprüht einfach einen gewissen Charme. Jackson selbst war an der Inneneinrichtung beteiligt. Auf insgesamt vier Ebenen wird man hier bestens unterhalten. Die Macher wussten was sie taten, als sie die Bar planten. Besonders erwähnenswert ist das ausgebaute Dach, von dem man vor allem nachts einen wundervollen Blick auf die Stadt hat.

Und welches ist euer Lieblingslokal in Nashville? Lust auf einen Trip nach Nashville bekommen? Dann haben wir hier für euch den passenden Soundtrack:

Ähnliche Artikel auf Country & Co.