Heute stellen wir euch die Band I’m With Her vor.

Wer: I’m With Her, das Musikerkollektiv bestehend aus Sara Watkins, Sarah Jarosz und Aoife O’Donovan.

Aktueller Release: Ihr Debütalbum See You Around wurde Anfang 2018 veröffentlicht.

Hörenswert weil: Die drei Musikerinnen sind hochtalentiert, können Singen, beherrschen verschieden Instrumente und wussten zuvor schon mit eigenen Projekten überzeugen. Die Frauen sind schon lange miteinander befreundet, die Harmonie hört man auch in der Musik. „… es fühlt sich an, als hätten wir alle den gleichen Rhythmus“, erzählte Watkins.

Wissenswertes: 11 der 12 Songs wurden von der Band geschrieben. Während des Schreibeprozesses haben sich I’m With Her acht Tage lang von der Welt abgekapselt. „Wir haben uns komplett abgeschottet und acht Tage lang mit keinen anderen Menschen zu tun gehabt. Wenn du sowas durchlebst und am Ende immer noch so begeistert bist, von dem was du machst, dann sagt das eine Menge über den kreativen Arbeitsfluss der Band aus“, erzählte O’Donovan.

Erste Erfolge: Das Album See You Around der Grammy-Gewinnerinnen Sara Watkins (Nickel Creek), Sarah Jarosz, und Aoife O’Donovan (Crooked Still) wurde von Ethan Johns (Ryan Adams, Paul McCartney) co-produziert. 2018 ging das Trio auf eine eigene umfangreiche Tour durch die USA und Europa, und spielten dabei eine ausverkaufte Show in Berlin.

Für Fans von: Bluegrass, Nanci Griffith, Nickel Creek und Crooked Still.

Hörprobe: Das was wir bisher hören durften kommt angenehm ruhig daher. Warme akustische Klangteppiche aus Gitarren, Ukulele, Mandolinen, Klavier und Streichern, begegnen den weichen Stimmen der Musikerinnen. Bereits im letzten Jahr wurde der tolle Song „Little Lies“ und die erste Single „See You Around“ veröffentlicht.

Hört hier den aktuellen Song „Game To Lose“:

Ähnliche Artikel auf Country & Co.