Als Jon Pardi 2014 sein Debütalbum Write You A Song veröffentlichte, kannte man nur die beiden Singles „Missin‘ You Crazy“ und „Up All Night“, und dass er bereits bei seinem Labelkollegen Dierks Bentley als Voract mit auf Tour war.

Der junge Sänger aus Dixon, Kalifornien, hatte seinen Job dabei keineswegs schlecht gemacht. Da war Talent vorhanden. Kein Zweifel.
So war es dann auch nicht verwunderlich, dass Pardi zehn der elf Songs mitgeschrieben hatte und sogar als co-Producer an seinem Erstlingswerk beteiligt war. Mit seiner Debütsingle „Missin‘ You Crazy“, die beinahe zwei Jahre vor dem Erscheinen des Albums veröffentlicht wurde, schaffte er es in die Top 25 der Country-Airplay-Charts. Die zweite Singleauskopplung „Up All Night“ schaffte es sogar auf Platz 10 der Countrycharts und erreichte Goldstatus in den USA.

Heute, vier Jahre und ein Album später, hat sich Pardi als eigenständiger Künstler mit Profil etabliert und gewann bei den CMA-Awards 2017 „New Artist of the Year“. Wir sind gespannt, wohin seine Reise noch führen wird.

Hört hier in das Debütalbum Write You A Song von Jon Pardi rein:

Ähnliche Artikel auf Country & Co.