Country & Co.

wir lieben musik

Schlagwort

Johnny Cash

Happy Birthday, Mr. Kristofferson!

Er schrieb Songs für die Ewigkeit, er definierte die Country-Musik neu und er ist einer der wenigen Künstler, die sowohl als Musiker, als auch als Schauspieler höchsten Respekt verdienen, die Rede ist natürlich von Kris Kristofferson. Aktuell ist der Allrounder… Weiterlesen →

Willie Nelson und Merle Haggard werden Django und Jimmie

Legende trifft Legende: Im Juni 2015 schauten Willie Nelson und Merle Haggard gemeinsam mal wieder rein auf dem Spitzenplatz der Countrycharts. Den Titelsong von Django and Jimmie, ihrem sechsten Duettalbum, widmeten die beiden Countrystars dem phänomenalen Gipsy-Jazz-Gitarristen Django Reinhardt und… Weiterlesen →

Hank Williams debütiert in der Grand Ole Opry

Er war erst 25: Im Juni 1949 debütierte Hank Williams in Nashville in der legendären US-amerikanischen Radioshow Grand Ole Opry. Er musste sechs Zugaben geben. In den sechs Jahren seiner kurzen Karriere brachte Williams 35 Singles in die Top-10 der… Weiterlesen →

Country hinter Gittern: Johnny Cash At St Quentin

Am 4. Juni 1969 setzte Johnny Cash mit dem Live-Album At San Quentin einen Country-Meilenstein. Mitgeschnitten bei einem Konzert in der kalifornischen Justizvollzugsanstalt San Quentin, ist es Album Nr. 3 eines Gefängnis-Vierteilers von Cash, mit den weiteren Alben At Folsom… Weiterlesen →

Was, schon 63? Rosanne Cash feiert Geburtstag und gibt ein Konzert in Deutschland

Sie ist Johnny Cashs älteste Tochter, ging mit ihm auf Tour und hatte dann selbst ein rundes Dutzend Nr-1 Hits („Seven Year Ache“) in den US-Country-Charts. Am 24. Mai wird die großartige Rosanne Cash 63. Herzlichen Glückwunsch. 2014 erreichte ihr jüngster… Weiterlesen →

Am 15. Mai 2003 starb June Carter Cash

Mit dem Tod der Sängerin und Multi-Instrumentalistin June Carter Cash ging am 15. Mai vor 15 Jahren eine Ära zu Ende. 2005 verkörperte die Schauspielerin Reese Witherspoon sie im Film Walk The Line und wurde für ihre Rolle mit einem Oscar und… Weiterlesen →

11. Mai 1965: Johnny Cash geht wegen nächtlichen Blumenpflückens in den Knast

Das hatte sich Johnny Cash anders vorgestellt. Am 11. Mai 1965 ging der Man in Black nach einem Konzert in Starkville, Mississippi noch mal spazieren, und der Spaziergang im Südstaaten-Städtchen endete im Starkville City Jail. Eine wundervolle Nacht, betörend der… Weiterlesen →

26. April 2018 – 5. Todestag von George Jones

Am 26. April 2013 starb der legendäre Country-Sänger George Glenn Jones. Nach Hank Williams gilt er als bedeutendster Singer-Songwriter in der Geschichte des Genres. In seiner sechs Jahrzehnte umspannenden Karriere schrieb Jones rund 900 Songs, von denen er 150 in… Weiterlesen →

© 2018 Country & Co. — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑