Sich für ihre Single „Meant to Be“ mit dem Country-Duo Florida Georgia Line zusammen zu tun war sicherlich ein cleverer Schachzug von Bebe Rexha. Die Spitze der Countrycharts hat die R&B-Sängerin aus Brooklyn, New York, bereits aus dem Stand erobert und sich damit einen Eintrag in den Geschichtsbüchern gesichert, denn Rexha ist die erste weibliche Sängerin, die seit der Einführung 2012 des neuen Chartsystems, bei dem die Zahlen aus Airplay, Streaming und Verkaufszahlen bei der Bewertung der Chartposition zusammenfließen, direkt auf Platz 1 der Countrycharts eingestiegen ist.

Für die Jungs von Florida Georgia Line ist es bereits das zwölfte Mal an der Spitze der Charts. „Meant to Be“ stammt von Bebe Rexhas aktuellem Album All Your Fault: Pt. 2. Wie in einem Dialog werfen sich die Sänger die Zeilen zu. Thematisiert wird das Zögern in einer Beziehung, aus Angst erneut verletzt zu werden. Wie das ganze bildlich umgesetzt wurde könnt hier euch selbst hier in unserem Video der Woche ansehen.

Seht hier das neue Video „Meant to Be“ von Bebe Rexha feat. Florida Georgia Line:

Ähnliche Artikel auf Country & Co.