Das Thema ist brisant: In „Drunk Girl“ fordert der Country-Singer-Songwriter Chris Janson die Männer dazu auf, Frauen beim Date mit Respekt zu behandeln.

Im Spannungsfeld der #MeToo-Debatte und angesichts einer aktuellen Welle Countryhits, in denen Frauen lediglich als Sugarbabes vorkommen, kontert Janson in der von Tom Douglas und Scooter Carusoe geschriebenen Piano-Ballade mit der richtigen Botschaft: „Bringt ein betrunkenes Mädchen nach Hause.“

„Legt sie in ihr Bett, lasst das Licht im Flur an und schließt die Tür (von außen).“ Eindrucksvoll deuten die Bilder des Videos Szenen an, die Janson selbst als Mann und als Vater niemals sehen möchte. „Wenn meine Töchter in dieser Situation wären, hoffe ich sehr, dass ihr Freund sie respektvoll behandeln würde“, sagte er dem Rolling Stone. Janson packt es an. Danke, Mann!

Ähnliche Artikel auf Country & Co.