Countrysänger Dustin Lynch stellte gerade sein Video für den Song „Small Town Boy“ vor, das einen romantischen Tag zu zweit am Strand zeigt.

Gedreht wurde der Clip bei strahlendem Sonnenschein an der amerikanischen Westküste. „Wir hatten eine tolle Zeit. Und hatten nur einen Tag für den Dreh da draußen. Es war sehr schön, ich hätte mir keinen besseren Tag vorstellen können“, erzählte Lynch während einer Pressekonferenz. „Es ging alles darum, den Moment zu leben. Diesen einen Moment. Es dreht sich alles um dieses Gefühl, mit der Person zusammen sein, die man wirklich liebt und verehrt. Deshalb habe ich mich auch in den Song verliebt und das war es, was wir in dem Video einfangen wollten.“

Dass Dustin Lynch so einen tollen Tag hatte, dürfte sicher auch an seinem australischen Co-Star gelegen haben. „Wir drehten in Malibu mit Claire Holt, die eine unglaubliche Schauspielerin ist und heiß ist… Sie hat einen tollen Job gemacht. Sie hat mir viele Sachen vor der Kamera beigebracht.“

Holt dürfte dem einen oder anderen aus dem Hai-Thriller „In The Deep“ bekannt sein, in dem sie mit Mandy Moore in Mexico spielte, oder „Mean Girls 2“, „Pretty Little Liars“, „Vampire Diaries“ oder „The Originals“.

„Small Town Boy“ ist die Leadsingle aus Lynchs angekündigten dritten Album. Vorab nimmt er die Single mit auf Tour für ein paar Konzerte.

Seht hier das neue Video zu „Small Town Boy“: