Was ist, wenn der Ex mitten in der Nacht anruft, um einfach mal Hallo zu sagen? Echte Freunde machen so etwas nicht, singen Maddie & Tae in ihrer aktuellen Single „Friends Don’t“, und die beiden 20-Somethings klingen dort gleichzeitig sexy, selbstbewusst und verletzlich. Die Story inspirierte Maddies Schwester Camy, die monatelang mit einem Ex herum-eierte, der sich über seine Gefühle nicht klar wurde.

„Friends Don’t“ ist Maddie & Taes erste Single beim neuen Label Mercury Nashville. Geschrieben mit Justin Ebach und Jon Nite, klingt der eingängige, druckvolle, gitarrenlastige 4-Akkord-Song ein bisschen nach Keith Urban. Nachdem ihre bisherigen Singles eher locker-flockig waren, gäbe es hier auch mal ein paar raue Zwischentöne, kommentierte das Duo dem Billboard-Magazin gegenüber. Ihren leicht ironischen Charme haben die Beiden jedoch beibehalten. Einer der coolsten Songs der letzten Monate.

Seht hier unser Video der Woche:

Ähnliche Artikel auf Country & Co.