Vier aufeinanderfolgende #1 Singles, fünf ACM Awards, über 6.000.000 verkaufte Einheiten in den USA und eine Top 10 Platzierung in den Billboard 200 Pop Charts. Brand New Man ist der beeindruckende Beginn des bisher erfolgreichsten Country-Duos aller Zeiten: Brooks & Dunn.

Als am 10.06.1991 die titelgebende Debütsingle „Brand New Man“ in den Plattenläden und den Radiostationen der USA landete, ahnten Kix Brooks und Ronnie Dunn wahrscheinlich nicht, dass sie mit diesem Track einen der größten Countryhits der Musikgeschichte veröffentlichen.

Bevor es allerdings zu dieser wegweisenden Veröffentlichung kam, mussten sich Kix und Ronnie erst einmal finden beziehungsweise von Scott Hendricks – einer Hälfte des Brand New Man Produzentenduos – und dem Arista Nashville Gründer Tim DuBois einander vorgestellt werden. Nach den ersten gemeinsamen Kompositionen, dem ein vielbeachtetes Demo folgte, legte DuBois Brooks und Dunn nahe, dauerhaft miteinander zu arbeiten.

Das frisch gebackene Team machte sich sofort mit Produzent #2 und Co-Songwriter Don Cook an die Arbeit. Der Sound des Albums lässt sich wohl am ehesten beschreiben als Country mit Rock‘n‘Roll Twist und clever gewählten Pop-Elementen.

Brand New Man war nicht nur für Brooks & Dunn ein wichtiger Schritt, sondern für die gesamte Countryszene. Das Genre öffnete sich für neue Einflüsse und zusammen mit Garth Brooks ebneten Ronnie und Kix den Weg zukünftiger Stars wie Tim McGrawToby Keith oder inspirierten einen bis dato in den USA noch vollkommen unbekannten und zu dieser Zeit noch wasserstoffblonden Australier namens Keith Urban.

1994 erreichte das Album schließlich vierfach Platinstatus, dessen Nachfolger Hard Workin‘ Man wurde zeitgleich mit dreifach Platin ausgezeichnet.

Hört hier das Erfolgsalbum Brand New Man von Brooks & Dunn: