Das C2C hat das Rahmenprogramm für das Festival am 2. und 3. März bekanntgegeben! Für alle Country-Fans, die nicht in Berlin dabei sein können, kommen einige der Support-Acts auf Club-Tournee in Hamburg, Frankfurt/Main, Köln und München.

Country rocks! Das größte und populärste Country Musik Festival Europas – das C2C: Country to Country Festival – feiert am ersten März-Wochenende 2019 Deutschland-Premiere in Berlin! Darüber hinaus fällt der Startschuss zur neuen Nashville Vibes Konzertreihe von Semmel Concerts. Außerdem präsentiert die legendäre CMA, im Rahmen des C2C Festival, erstmals ihr neues weltweites Format Introducing Nashville mit ausgewählten Talenten und Newcomern.

Bereits am 1. März wird das Festival-Wochenende, rund um das Areal der Verti Music Hall, von Kiefer Sutherland und Doug Seegers eingeläutet, die im Rahmen einer „Warm-up C2C-Festival“ Folge der Arte TV-Konzertreihe Berlin Live, live performen werden.

Am 2. März öffnet dann das mit internationalen Top-Stars sowie begehrten Newcomern der modernen Country-Szene besetzte C2C-Festival seine Pforten. Das Festival Line-Up steht. Alle News oder weiterführenden Informationen, wie z.B. Auftrittszeiten, Lageplan des Festivalgeländes, Infos zu den Künstlern sowie hinzukommende Überraschungs-Acts findet man hier sowie bei Social Media oder auch pünktlich zum Festival-Start über die C2C-App.

Die Mainstage in der Verti Music Hall wird bespielt von Hunter Hayes: ein aus Louisiana stammender, mehrfach mit Platin ausgezeichneter Ausnahme-Künstler, Drake White & the Big Fire: einer der energiegeladensten Künstler aus den USA, Cam: Grammy-nominierte Country-Sängerin und Songwriterin, gebürtig aus Kalifornien, Brett Eldredge: Platin ausgezeichneter Singer/Songwriter mit bereits 7 Singles an der US-Chartspitze sowie Keith Urban: mehrfach preisgekrönter Superstar, Songwriter, Sänger, Performer, Musiker und virtuoser Gitarrist. Unter dem CMA-Format Introducing Nashville werden gleich drei Country-Newcomer die Mainstage rocken: Lindsay Ell, Lauren Jenkins und Logan Mize. Alle drei Künstler stehen gemeinsam auf der Bühne und spielen abwechselnd ihre Songs „in the round“.

Der Eventraum der Bowling World, am Mercedes Platz wird zur Nebenbühne Pindeck Stage, während ein Kinosaal des UCI Luxe Cinemas, zur Nashville Vibes Stage wird. Zwischen diesen beiden besonderen Bühnen pendeln die außergewöhnlichen Country-Newcomer Twinnie, Ingrid Andress und Kenny Foster ebenso wie Lindsay Ell, Lauren Jenkins und Logan Mize, die hier ihr Solo-Repertoire präsentieren.

Der Mercedes Platz wird durch die direkte Verbindung zwischen Verti Music Hall und den angrenzenden Locations zum pulsierenden Country Village mit zwei Eventtrucks, Musik sowie Verkaufsständen. Nach dem Mainstage-Live-Programm kann am Samstag, den 2. März, entweder beim Midnight-C2C in der Bowling World oder in der 260 Grad Rooftop-Bar, bei noch mehr Country-Live-Musik weitergefeiert werden.

Die Nashville Vibes Konzertreihe wird erstmals im Anschluss an das C2C-Festival live zu erleben sein. In vier deutschen Metropolen werden Country-Stars und Newcomer der Country-Szene mit einem Live-Akustik-Set in intimer Club-Atmosphäre begeistern. Zu diesen gehören u.a. Lindsay Ell, Logan Mize, Lauren Jenkins und Craig Campell. Tickets gibt es hier bereits im Vorverkauf.

Ähnliche Artikel auf Country & Co.