Heute feiert Darius Rucker seinen 51. Geburtstag – aber auch musikalisch dürfte es ein spannendes Jahr werden, denn der Sänger kündigte ein neues Album an.

Als Leadsänger der Rockband Hootie & the Blowfish hatte Darius Rucker in den 1990ern seinen festen Platz unter den Superstars, ihr Debütalbum verkaufte über 16 Millionen Exemplare. Dann kam Country. 2008 begann Rucker mit seinem Solo-Album Learn To Live eine ganz neue Karriere als Country-Sänger. Die Single „Don’t Think I Don’t Think About It“ des Albums und zwei weitere erreichten den Spitzenplatz der US Country-Charts. Sie waren dort seit den 1980er Jahren die ersten Einträge eines Afroamerikaners. Das Album, auf dem Alison Krauss Background singt, verkaufte sich millionenfach.

Vor seinem Plattendeal als Solokünstler rief ein Mitarbeiter von Capitol Nashville ein Dutzend wichtige Business-Player der Music City an und befragte sie zu den Chancen Ruckers. Bis auf einen winkten alle ab. Zum Glück wurden sie ignoriert. „Es gibt schon Leute, die sich gefreut hätten, wenn ich in Nashville gescheitert wäre“, sagte der Sänger mit dem breiten Carolina-Akzent, dessen bärenstarker Bariton wie ein Sturm über alles hinwegfegen kann, so dem Rolling Stone. „Das hat mich noch mehr angetrieben. Ich hätte diese Musik auch ohne Plattenfirma gemacht, im Kellerstudio, mit einigen Freunden aus Charleston.“

Die aktuelle Single des 51-Jährigen Sängers „If I Told You“:

Anders als bei jedem anderen Countrymusiker seines Kalibers, schien es bei Rucker bei jedem weiteren Album immer wieder aufs Neue um alles zu gehen. 2010 hielt er den hohen Erwartungen mit dem Nachfolger Charleston SC 1966 stand, gefolgt 2013 von seinem dritten Country-Album True Believers, das ebenfalls ins Penthouse der US Country-Charts hochfuhr und Gold-Status in den USA bekam. 2015 veröffentlichte Rucker sein viertes Studio-Album Southern Style, das wie die Vorgänger sofort Platz 1 der Country-Charts erreichte und sich bis heute knapp 200.000 Mal in den USA verkauft hat.

Im Juli 2016 schließlich veröffentlichte Darius Rucker mit „If I Told You“ die erste Single aus seinem fünften Major-Tonträger, der für dieses Jahr angekündigt ist. Erste Einblicke daraus gab es bereits am 7. März diesen Jahres, als er im Hamburger Mojo Club auftrat, mit im Gepäck hatte er dabei auch den Newcomer Drake White. Wir hoffen natürlich auf weitere Deutschlandkonzerte nach dem Albumrelease und sind gespannt, was uns musikalisch auf dem neuen Werk erwartet.

Hört hier Darius Ruckers Album Southern Style