2012 betraten Florida Georgia Line mit ihrem Debütalbum Here’s To The Good Times die Countrybühne. Wobei betraten es wohl nicht ganz trifft, denn das Duo sorgte für mächtig Wirbel; Platz 1 der Country-Charts, Doppelplatin und fünf Top 5 Singles. In der Liste der meist verkauften Alben im Jahr 2013 belegte Here’s To The Good Times den sechsten Platz!

Produziert wurde die Hit-Sammlung von Joey Moi (Jake Owen, Nickelback). Tyler Hubbard sagte damals über die Platte: „Auf dem Album ist wirklich für jeden etwas dabei, wir könnten nicht stolzer sein“ und Brian Kelley meinte, jeder Song sei etwas anders. Interessanterweise wurde der Band von den Kritikern eben das in Abrede gestellt, so schrieb z.B. Billy Dukes von tasteofcountry.com: „Das ist kein Album, das eine breite Palette von Stilen und Emotionen abdeckt.“

Here’s To The Good Times ist eine Platte, die man auflegt, wenn man sich gut fühlen möchte. Genau das wollten die Jungs von Florida Georgia Line erreichen. Wir finden, das haben sie geschafft. Was meint ihr?

Für Fans von Florida Georgia Line könnte noch interessant sein, dass das Duo aktuell an seinem fünften Studioalbum arbeitet. Ihr letztes Projekt The Acoustic Sessions erschien im Oktober und landete wie gewohnt auf Platz 1 der Country-Charts.

Hört hier Here’s To The Good Times von Florida Georgia Line: