Er sieht aus wie ein Cowboy aus dem Bilderbuch. Seit über einem Vierteljahrhundert singt Alan Jackson vom Leben, der Liebe und ein bisschen von Jesus, ein echter Country-Sänger, dem man jedes Wort glaubt und der einem Tränen in die Augen bringt. Gemeinsam mit George Strait verkörpert der Südstaatler die neotraditionelle Country Music und gehört somit zu den beliebtesten Honky-Tonk und Western-Swing-Sängern Amerikas.

Heute feiert einer der erfolgreichsten Countrysänger der letzten 30 Jahre seinen 61. Geburtstag. Alan Jackson kommt aus Newnan, Georgia, hat in seiner mehr als 20 Jahre Karriere etliche Preise gewonnen und zahlreiche Gold- und Platinauszeichnungen erhalten.

Er gründete bereits mit 20 seine erste Band und nutzte jede freie Minute, um Songs zu schreiben. Die entscheidende Starthilfe erhielt er jedoch von seiner Frau Denise, die auf einem Flug Glen Campbell traf und diesem ein Demo ihres Mannes gab. Schließlich erhielt Jackson bei Campbells Music Publishing Company eine Anstellung als Songwriter. Von da an ging es rasant aufwärts.

Inzwischen hat Jackson über 80 Millionen Alben verkauft, was ihn unter die zehn Country-Bestseller aller Zeiten bringt. Mehr als zwanzig Singles von ihm führten bisher die US-Charts an. Jeder Country-Fan kennt „Don’t Rock the Jukebox“, „Chattahoochee“ und „Where Were You (When the World Stopped Turning)“ von ihm.

Wir wünschen Alan Jackson einen schönen Geburtstag!

Hört hier die Complete Collection von Alan Jackson: