Heute stellen wir euch den Countrysänger Jimmie Allen vor.

 Wer: Jimmie Allen aus Southern Delaware.

Aktueller Release: Im Oktober erschien die selbstbetitelte EP, einem Mix aus Country, Rock, R&B und Pop.

Hörenswert weil: Er ist mit Herz und Seele dabei. „I didn’t quit, I never will“, lautet sein persönliches Credo und das er diesem folgt, beweist seine Lebensgeschichte. So war Allen auf dem Weg zu seiner ersten EP so arm, dass er in seinem Auto leben musste und das obwohl er mehrere Jobs gleichzeitig hatte.

Wissenswertes: Auf seinem Weg nach Nashville bekam er immer wieder Hilfe angeboten, aber die Leute wollten seinen Sound verändern, etwas, das Allen nicht machen konnte. Es wäre so, als wenn er einen Teil von sich aufgeben würde.

Erste Erfolge: Neben der Veröffentlichung seiner Debüt-EP, konnte Allen seinen Sound in einer Werbung für den Super Bowl unterbringen. Mehr Promo geht eigentlich nicht. Zudem hat er niemand geringeres als Toby Keith auf seiner Interstates & Tailgates Tour begleitet.

Für Fans von: Kane Brown, Thomas Rhett und Danielle Bradbery.

Hörprobe: Hört hier den Song „Best Shot“ von Allens selbstbetitelter EP.