Happy Birthday, Kacey Musgraves: Heute wird die Ausnahmekünstlerin 30.

Es scheint als ticken die Uhren anders im Leben der schönen Country-Singer-Songwriterin aus Golden in Texas. Konsequent auf ihrem eigenen Weg, hat sie erreicht, wovon andere träumen. Mit 30 ist Musgraves zur festen Größe geworden, zu einer Künstlerin, die nach eigenen Regeln handelt und nur noch mit sich selbst verglichen werden kann.

Musgraves hat Grammys und andere Preise im Dutzend gewonnen, sie ist international in die Charts eingezogen, zum Liebling der Musikpresse avanciert. Viel wichtiger: Mit ihrem Album Same Trailer, Different Park wurde sie 2013 die Stimme einer neuen Generation in der Country Music, und das ist sie immer noch, sie gehört weiterhin zur Speerspitze.

Im März veröffentlichte Musgraves ihr jüngstes Album Golden Hour. Die von der Presse gefeierten Singles „Butterflies“ und „Space Cowboy“ haben ihr Standing als talentierteste Singer-Songwriterin der Music City noch weiter untermauert. Jetzt schon gilt die selbstbewusste eloquente Lady als Favoritin bei den Grammys 2019.

Nach Konzerten mit dem englischen Popsänger Harry Styles (One Direction) in diesem Sommer wird Musgraves im Herbst allein als Headlinerin touren. Ihre anstehende Oh, What A World-Tournee bringt sie am 17. und 18. Oktober für zwei Auftritte nach Hamburg und Berlin.

Hört hier rein in Golden Hour: