Am 27. Dezember 2003 kletterte „There Goes My Life“ von Kenny Chesney auf Platz 1 der Countrycharts und blieb dort für sieben Wochen, dabei wurde der Song schon mehrere Wochen zuvor im Oktober veröffentlicht. Geschrieben wurde der Song von Wendell Mobley und Neil Thrasher.

In dem Lied geht es um einen Teenager der von der Nachricht überrumpelt wird, dass seine Freundin schwanger ist. Seine Träume und Pläne an die Westküste zu fahren sind zerstört und er bemerkt: „There goes my life“.

Er heiratet jedoch seine Freundin, das Kind wächst heran und er stellt fest, dass es doch eine gute Entscheidung war. Schließlich wächst seine Tochter heran und fährt schließlich an die Westküste. Der Vater blickt seiner Tochter hinterher und denkt: „There goes my life, my future, my everything …“

Seht hier die Live-Version „There Goes My Life“ von Kenny Chesney:

Ähnliche Artikel auf Country & Co.