Country & Co.

wir lieben musik

Schlagwort

Classic Country

Zum Todestag von John Denver

Mit seinen Songs „Take Me Home, Country Roads“ und „Annie’s Song“ feierte John Denver große Erfolge – am 12. Oktober 1997 aber verunglückte der Country- und Folkmusiker im Alter von nur 53 Jahren. Geboren als Henry John Deutschendorf, wurde er später unter dem Namen John… Weiterlesen →

Tanya Tucker hat Grund zu feiern!

Tanya Tucker ist schon lange im Geschäft. 25 Alben, unzählige Singles, etliche Preise und 10 Grammy-Nominierungen zeugen davon. Heute wird die sympathische Sängerin aus Seminole, Texas, die unter anderem mit der Country-Ikone Glen Campbell zusammen war, 61 Jahre alt. Tucker ist eine der… Weiterlesen →

Die berühmte El Paso Verhaftung von Johnny Cash

Johnny Cash, auch der Man In Black genannt, hatte zwar immer ein Bad-Boy-/Outlaw-Image, jedoch saß er nie eine richtige Gefängnisstrafe ab. Abgesehen von kleineren Vergehen, die ihn sieben Mal kurzzeitig hinter Gittern brachten, dauerte kein Aufenthalt länger als eine Nacht an…. Weiterlesen →

Der „King of Country“ George Strait legt sein 30. Studioalbum „Honky Tonk Time Machine“ vor

Mit dem Song „God and Country Music“ kündigte US-Country-Superstar George Strait neulich sein 30. Studioalbum an: Honky Tonk Time Machine heißt die Jubiläums-LP, die am 29. März erschienen ist. Insgesamt präsentiert der „King of Country Music“ 12 brandneue Songs sowie… Weiterlesen →

Kris Kristofferson und The Strangers kommen für drei exklusive Konzerte nach Deutschland

Der Singer-Songwriter und Hollywood-Schauspieler Kris Kristofferson beehrt Deutschland im Juni mit drei exklusiven Shows. Auf seiner Tour wird er von der Band The Strangers begleitet. Country-Fans kennen Scott Joss (Geige, Gitarre, Gesang), Doug Colosio (Keyboard) und Jeff Ingraham (Schlagzeug) von… Weiterlesen →

15. Todestag von Johnny Cash – das Werk des „Man in Black“ lebt weiter

Als Johnny Cash am 12. September 2003 im Alter von 71 Jahren starb, schrieb die New York Times wenige Tage danach in ihrem Nachruf: „Mr. Cash war einer der wenigen Musiker, die alle Trends überdauert haben und zu einer mythischen… Weiterlesen →

Georges zwingender, straighter Start

Am 4. September 1981 löste George Strait mit seinem Debütalbum Strait Country einen Erdrutsch aus. Seine traditionellen Songs – in einem Mix aus Texas Honky Tonk und kalifornischem Bakersfield Sound – stachen zu Beginn der politischen Ära Ronald Reagans in der Country-Landschaft… Weiterlesen →

Sturmwarnung: Randy Travis bricht mit „Storms of Life“ durch

Eines der wichtigsten, eindrucksvollsten Country-Debüt-Alben der 1980er-Jahre. Im Spannungsfeld einer neuen Country-Generation, mit Peers wie George Strait, Keith Whitley und Dwight Yoakam, lieferte Randy Travis gleich zu Beginn das beste Album seiner Karriere. Mit trockenem Humor wird er hier zum… Weiterlesen →

© 2019 Country & Co. — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑