Country & Co.

wir lieben musik

Schlagwort

Neo-Traditional Country

Georges zwingender, straighter Start

Am 4. September 1981 löste George Strait mit seinem Debütalbum Strait Country einen Erdrutsch aus. Seine traditionellen Songs – in einem Mix aus Texas Honky Tonk und kalifornischem Bakersfield Sound – stachen zu Beginn der politischen Ära Ronald Reagans in der Country-Landschaft… Weiterlesen →

Sturmwarnung: Randy Travis bricht mit „Storms of Life“ durch

Eines der wichtigsten, eindrucksvollsten Country-Debüt-Alben der 1980er-Jahre. Im Spannungsfeld einer neuen Country-Generation, mit Peers wie George Strait, Keith Whitley und Dwight Yoakam, lieferte Randy Travis gleich zu Beginn das beste Album seiner Karriere. Mit trockenem Humor wird er hier zum… Weiterlesen →

Garth Brooks bricht durch alle Barrieren

Ein prophetischer Albumtitel: Im August 1990 gelang dem Country-Singer-Songwriter Garth Brooks mit seinem zweiten Album No Fences der Durchbruch. Der Longplayer kletterte bis auf Platz 1 der US-Country-Charts und knackte ebenfalls die Top-5 der Popcharts, über zwei Jahre lang hielt… Weiterlesen →

„Kinda Don’t Care“? – Von wegen! Justin Moores Album wird 2!

„Ist mir eigentlich total egal“ oder „Du siehst aus, als könnte ich einen Drink vertragen“ – wer gibt bloß solche frechen Aussagen von sich? Rotzbengel Justin Moore lautet die Antwort, der es eigentlich auch gar nicht so meint. Am 12. August 2016 erschien Kinda Don’t… Weiterlesen →

Heute wäre Keith Whitley 64 Jahre geworden

Heute gedenken wir Countrysänger Keith Whitley, der am 1. Juli 2018 seinen 64. Geburtstag gefeiert hätte. Der Musiker verstarb im jungen Alter von 33 Jahren. Der aus Kentucky stammende Whitley startete seine Karriere in den 70er Jahren als Mitglied von Bluegrass-Legende Ralph… Weiterlesen →

Hot Country Summer – Playlist der Woche. Mit Keith Urban, Luke Bryan, George Strait, Easton Corbin, Kenny Chesney, Florida Georgia Line…

Was passt besser zum heißen Sommerwetter als eine fast vier Stunden lange Country-Playlist mit den besten Songs unserer Lieblingskünstler? Wenn sie bei uns läuft, träumen wir in der Redaktion ein bisschen von einem „Long Hot Summer“ (Keith Urban) mit einem… Weiterlesen →

Sicher wie das Amen in der Kirche: Randy Travis auf #1

„Forever and Ever, Amen“: 1987 hielt sich Randy Travis mit der ersten Single seines zweiten Albums Always & Forever drei Wochen auf dem Spitzenplatz der Hot Country Singles Charts. Später im Jahr gewann der Sänger mit dem markanten Kinn mit… Weiterlesen →

Tim McGraw fleht um Gnade: „Don’t Take The Girl“

Ein klassischer Country-Moment der frühen 1990er: Mit der Single „Don’t Take The Girl“ aus seinem zweiten Album Not A Moment Too Soon eroberte Tim McGraw zum ersten Mal Platz 1 der US-amerikanischen Country-Radiocharts und stellte die Weichen seiner unvergleichlichen Karriere…. Weiterlesen →

© 2019 Country & Co. — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑