Es gibt immer zwei Seiten zu jeder Geschichte, was Carly Pearce und Lee Brice im Video zu „I Hope You’re Happy Now“ demonstrieren. Song und Video handeln von einer gescheiterten Liebesbezeihung, wobei einer der beiden Liebhaber einen neuen Partner hat, gespielt von Pearce, während der andere der gemeinsamen Beziehung nachtrauert, gespielt von Brice:

„Who knew this heart could break / This hard / Or love like ours could fall apart / Without so much as a warning / I thought that I was what you wanted,“ singt Brice.

Geschrieben wurde das emotionale Duett von Pearce mit der Hilfe von Luke Combs, Jonathan Singleton und Randy Montana. „Der Song ist sehr persönlich für mich, und ich wollte deshalb, dass auch das Video den wirklichen Teil meiner Geschichte reflektiert“, so Pearce.

„I Hope You’re Happy Now“ ist die zweite Single von ihrem neuen, selbst-betitelten Album, das am 14. Februar erscheint. Zuvor veröffentlichte Pearce bereits das Lied „Closer To You“.